MediClin Müritz Klinikum

Privatklinik in Waren (Müritz)

Das MediClin Müritz-Klinikum ist als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung auf vier Standorte verteilt. In Waren (Müritz) befinden sich die Kliniken der inneren und operativen Medizin.

Des Weiteren sind im Haus ein Zentrum für ambulantes Operieren, ein interdisziplinäres Beckenboden-Zentrum sowie ein Brustzentrum vorhanden.

Die Kliniken für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik sowie die Kinder- und Jugendpsychiatrie, -psychotherapie und -psychosomatik befinden sich in Röbel/Müritz, die dazugehörigen Tageskliniken in Parchim und Neubrandenburg.

Die Geschichte des MediClin Müritz-Klinikums reicht weit zurück. Bereits 1871 nahm das erste Warener Krankenhaus die Arbeit auf. Seit 1914 befindet es sich am jetzigen Standort in Waren (Müritz). Aus dem Kreiskrankenhaus und dem städtischen Krankenhaus Röbel, das seit 1901 am Ort tätig ist, wurde 1994 das Müritz-Klinikum, das seit 2002 zur Klinikgruppe der MediClin gehört. Die Tagesklinik in Parchim nahm im Jahr 2002, die Tagesklinik in Neubrandenburg 2006 die Arbeit auf.

In der jüngsten Vergangenheit wurde das MediClin Müritz-Klinikum laufend modernisiert und mit hohem Investitionsaufwand und umfangreichen baulichen Veränderungen auf die hohen Anforderungen qualifizierter klinischer Versorgung vorbereitet. Die medizinisch-technische Ausstattung des Krankenhauses befindet sich auf dem neuesten Stand.