Herz- und Kreislaufzentrum

Rotenburg

Modernes Klinikkonzept mit Rundumversorgung

Herz-Kreislauferkrankungen gehören zu den häufigsten Krankheiten in Europa. Fachkliniken mit ihren gezielt ausgebildeten Mitarbeitern, ihren speziellen Einrichtungen und medizin-technischen Untersuchungsgeräten sind hinsichtlich Qualität und Kosten besonders geeignet, diese Krankheiten konsequent und kompetent zu behandeln.

Deshalb wurde in Rotenburg an der Fulda bereits 1974 das Herz- und Kreislaufzentrum als integriertes medizinisches Zentrum für Diagnostik, Therapie (Kardiologische Fachklinik), und Rehabilitation (Zentrum für Rehabilitation und Prävention) von Herz- Kreislauferkrankungen gegründet und 1989 um die Klinik für Herz- und Gefäßchirurgie erweitert. Im Jahre 2003 wurde das Angebot erweitert durch eine Klinik für Neurologische Rehabilitation, sowie eine ambulante Praxis für Krankengymnastik, Massage und Bäder, zugelassen für alle Krankenkassen. Im Jahre 2005 wurde das Angebot abgerundet durch eine Klinik für Orthopädische und Traumatologische Rehabilitation und eine Seniorenresidenz der AWO in der Rodenberg-Klinik.

Mit der Eröffnung einer Neurologischen Akutklinik mit maximaler Behandlungsmöglichkeit baute das HKZ sein spezialisiertes Versorgungsangebot 2010 weiter aus. Neben der akuten Schlaganfallversorgung werden Patienten bei Epilepsie, Multipler Sklerose, Synkopen, Schwindel, peripheren Nervenerkrankungen (PNP) sowie Bandscheibenschäden und im Rahmen der Folgeversorgung von Hirninfarkten untersucht und behandelt.

Insgesamt entstanden zwei neue Stationen: Die erste neurologische Akutstation wurde bereits am 1. August 2010 in Betrieb genommen, die zweite folgte am 1. November. Hier wurde eine neurologische Schlaganfalleinheit (Stroke Unit) mit angegliederten neurologischen überwachungsbetten integriert.

Seit 2004 ist das Herz- und Kreislaufzentrum eine zertifizierte Ernährungsklinik mit Lehrküche und bietet übergewichtigen Menschen zweimal wöchentlich stattfindende Adipositas-Therapiegruppen an. Ständig wurden und werden in mehreren Abschnitten des Herz- und Kreislaufzentrums Rotenburg an der Fulda weitere Ergänzungen verwirklicht: In der Rodenberg-Klinik werden Privat-Patienten und Selbstzahler im Ambiente und mit dem Komfort eines Hotels der gehobenen Kategorie untergebracht, untersucht und behandelt. Das Institut für Klinische Forschung koordiniert systematische wissenschaftliche Untersuchungen und unterstützt die Entwicklung neuer Medizinprodukte und Medikamente. Ein angegliedertes Dialysezentrum sichert die ortsnahe Dialyse von Patienten der Region und ermöglicht alle Herz-Kreislaufbehandlungen auch bei nierenkranken Patienten.

Sie sind Inhaber dieser Klinik? Hier Profil beanspruchen

Kontakt

Ähnliche Kliniken

NRZ Leipzig
Neurologisches REHA-Zentrum
Fachklinik Dr. Herzog
HELIOS Klinik Lutherstadt Eisleben
Urologische Klinik München-Planegg

Kontaktformular

Direktkontakt
Fachbereiche
Vorname *
Nachname *
E-Mail *
Ihre Nachricht *

Infomaterial für Herz- und Kreislaufzentrum anfordern

Vorname *
Nachname *
E-Mail *

Verwaltung des Klinikprofils für Herz- und Kreislaufzentrum beantragen

Um die Informationen über diese Klinik zu bearbeiten, ist ein kostenpflichtiges Abo des Privatklinik-Portals erforderlich. Informieren Sie sich hier über unser Angebot.

Ihre Daten

Firma (optional)
Vorname *
Nachname *
Straße *
PLZ *
Ort *
E-Mail *
Telefon (optional)
Eigentümerschaft bestätigen *